Cardio CT (Computertomographie des Herzens)

Was ist Cardio CT?

Das Herz CT, auch Cardio CT, Kardio CT oder Koronar CT genannt, ist ein modernes radiologisches Untersuchungsverfahren.
Hiermit können das Herz und seine versorgenden Gefäße dargestellt werden. Zudem sind dreidimensionale Querschnitt-
oder Schichtaufnahmen der Herzkranzgefäße möglich.

Vorteile der Herz Computertomographie

Die Computertomographie erkennt auch minimalste Verkalkungen der Herzkranzgefäße, sogenannte atherosklerotische Plaques. Hierfür ist nur eine sehr geringe Strahlendosis notwendig. Denn Plaques können plötzlich aufreißen und zu einem kompletten Gefäßverschluss führen. Dies ist in den meisten Fällen die Ursache für einen Herzinfarkt. Im Gegensatz zur Herzkatheteruntersuchung (Koronarangiographie) wird das Herz CT ambulant und ohne Einführen eines Katheters vorgenommen.

Cardio CT in Höchstadt

In unserer Radiologie Praxis in Höchstadt a. d. Aisch führen wir die Computertomographie des Herzens durch. Bei der Cardio CT wird im Gegensatz zu einer normalen CT ein Elektrokardiogramm (EKG) angelegt. Dadurch können die Aufnahmen mit dem Herzschlag synchronisiert werden.

Die Untersuchung dauert rund 15 Minuten und wird in Rückenlage durchgeführt. Die Patienten erhalten vom medizinischen Personal die Anweisung, zu bestimmten Zeitpunkten der Untersuchung den Atem anzuhalten. Hierdurch sollen unscharfe Bilder vermieden werden.

Die Cardio CT bzw. Herz-CT-Diagnostik erfolgt in zwei Schritten:

CT Koronarkalkmessung / Calcium Scoring

Zunächst werden ohne Kontrastmittelgabe koronare Kalkablagerungen untersucht (Calcium-Scoring, Kalkscore-Analyse). Dann erfolgen Nachweis, Mengenbestimmung und Vergleich des Kalkgehaltes mit alters- und geschlechtsspezifischen Normtabellen. Danach wird eine individuelle Risikoeinschätzung getroffen, im weiteren Leben relevante Engstellen zu entwickeln, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden. Die Therapie kann später exakt auf dieses Profil abgestimmt werden.

Koronar-CT-Angiographie

Anschließend erfolgt die eigentliche Darstellung der Herzkranzgefäße mit Kontrastmittel zum Entdecken von Engstellen (Stenosen) und Abschätzen des Schweregerades (Koronar-CT-Angiographie). Denn durch das Kontrastmittel lässt sich das gesamte Gefäßsystem des Herzens dreidimensional darstellen. Aus der längeren Aufnahmedauer resultiert eine etwas höhere Strahlenbelastung. Diese entspricht der Größenordnung der jährlichen und natürlichen Strahlenbelastung. Nichtsdestotrotz sind die Werte natürlich abhängig vom individuellen Körperbau.

Einsatzgebiete Cardio CT:

  • Ausschluss einer koronaren Herzkrankheit (KHK)
  • Kontrolle nach einer Bypass-Operation am Herzen
  • Therapieplanung bei koronarer Herzkrankheit
  • Verlaufskontrolle nach Herztransplantation
  • Kontrolle von angeborenen Herzfehlern
  • Erhöhtes erbliches Risiko für vorzeitigen Herzinfarkt oder KHK

Unsere radiologische Praxis in Höchstadt ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für Cardio CT im Raum Erlangen und Nürnberg.

Links:

Koronar-CT-Angiographie

https://www.leitlinien.de/nvl/html/nvl-chronische-khk/5-auflage/kapitel-4#section-16
https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa1805971

Cardio CT in asymptomatischen Patienten:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3384065/

Was ist mein Herzinfarktrisiko ?

Wann ist ein Herz CT für mich zu empfehlen ?

Ermitteln Sie Ihr persönliches Risiko eines Herzinfarktes mit dem Test der Deutschem Herzstiftung:

https://www.herzstiftung.de/Herzinfarkt-Risiko-Test.php

Ob eine Herz CT oder Herz MRT Untersuchung
zu empfehlem ist für Sie, können Sie von den Risikopunktzahlen unten ableiten.

Die im Deutschen Herzstiftung Test erreichten Risiko Punktzahlen haben folgende Bedeutung, ob ein Herz CT oder Herz MRT angezeigt ist für Sie:

−6 bis 4 Punkte: Unterdurchschnittliches Risiko
Eine Cardio CT Untersuchung ist zu erwägen zum Auschluss einer möglichen Herzerkrankung.
5 bis 8 Punkte: Durchschnittliches Risiko.Eine Cardio CT Untersuchung ist angezeigt !.

9 bis 16 Punkte: Erhöhtes Risiko
Cardio CT oder Cardio MRT ist angezeigt.

17 Punkte und mehr: Deutlich erhöhtes Risiko
Cardio CT und Cardio MRT ist ggf. angezeigt.

Die Praxis Radiologisches Zentrum Dr Wilke
ist weiterhin geöffnet zu den üblichen Öffnungszeiten (siehe website).

Alle MRT und CT und Röntgenuntersuchungen werden durchgeführt.
Ihr vereinbarter Termin wird wahrgenommen.

Bei Fragen bitte Telefon:+49 (0) 9193 50 250
oder website: http://www.radiologie-hoechstadt.de/

Hinweis für Ärzte-Kolleginnen und Kollegen -> bitte beachten Sie unseren Rundbrief

zum Rundbrief klicken Sie hier.

Dr. med. Norbert Wilke
FACC, FESC, FSCCT
Facharzt f. Diagnostische Radiologie
Chefarzt Radiologisches Zentrum St. Anna Krkhs.
91315 Hoechstadt /A
Spitalstr. 3
http://www.radiologie-hoechstadt.de/

Tel.: +49 (0) 9193 50 250
Mobile: +49 (0) 151 2142 6227
USA: 904 614 5983
FAX: 011 49 (0) 3221122680221